Wir setzen auf Sie! Wenn sich mehr Menschen für die FDP persönlich engagieren, werden wir auch erfolgreich sein. Gemeinsam können wir deutlich machen, dass die FDP gebraucht wird. Dabei kommt es auf Sie ganz besonders an. Möglichkeiten gibt es viele. Erfahren Sie hier, wie Sie sich persönlich einbringen können – egal, ob Sie eine Minute oder einen halben Tag Zeit haben. Unterstützen Sie die liberale Sache!

 

1-Minute:

  • Abonnieren Sie aktuelle Informationen zu den neuesten Beschlüssen, wichtigen Terminen,  Aktionstagen und Kampagnen, vorhandenen Werbemitteln und Argumentationshilfen: Der wöchentliche frei-brief dient Ihnen als Unterstützung vor allem für die Diskussionen vor Ort und regt zu weiteren Initiativen an.

  • Werden Sie ein Fan der FDP:

    Facebook: FDP
    Google+: FDP
    Xing: FDP
    Twitter: FDP
    Youtube: TV Liberal

2-Minuten:

  • Mitglied werden: Mit nur wenigen Klicks gehören Sie zum Team der Freiheitskämpfer. Melden Sie sich hier an und erfahren Sie, wie Sie sich persönlich einbringen können.

  • Mitglied bei meine-freiheit.de werden: meine-freiheit.de macht es möglich, den Reformprozess auf der Straße, den Marktplätzen und an den Haustüren mit wenigen Klicks zu organisieren. Sie wollen auch mitmachen? Dann melden Sie sich jetzt auf der liberalen Kommunikationsplattform meine-freiheit.de an und treffen Sie andere liberal denkende Menschen.

  • E-Mail an Freunde weiterleiten: Versorgen Sie Ihre Freunde mit den neuesten Nachrichten aus der liberalen Familie, verbreiten Sie die Videos und Aktionen der Liberalen.

5-Minuten:

  • Kommentieren Sie: Nutzen Sie die vielfältigen Beteiligungsformen in den digitalen Medien. Kommentieren Sie per Facebookgoogle+Twitterund Xing oder direkt in deren Foren die Beiträge der Zeitungen, der Hörfunk- und der Fernsehsender.

  • Wünschen Sie sich ein Freiheitslied im Radio: Ob "Freedom" von Robbie Williams, "I'm free" von den Rolling Stones, "If you want to sing out" von Cat Stevens, "Freiheit" von Marius Müller-Westernhagen oder von Unheilig: Auch Musik ist eine Möglichkeit, Freiheit zu leben, Unfreiheit anzuprangern und für mehr Freiheit zu werben.

  • Spenden: Gerade jetzt kommt es auf Sie an: Wichtig ist, dass Sie sich für die Freiheit einsetzen. Dabei es spielt keine Rolle, wie viel Ihnen die Sache der Freiheit wert ist. Mit jedem Cent bringen Sie die Stimme der Liberalen ein wichtiges Stück weiter. Spenden Sie jetzt!

10-Minuten:

  • Leserbriefe schreiben: Nutzen Sie jede Gelegenheit, um in Ihrer Zeitung – lokal oder überregional – im Sinne der FDP auf tagesaktuelle Politik zu reagieren.

  • Nachrichten vom Portal Liberal auf Ihrer Homepage: Schon mit wenigen Klicks können Sie die aktuellen liberalen Informationen auf Ihrer Homepage einbinden. Ihr Vorteil: Die Nachrichten, Pressemitteilungen und Termine werden automatisch aktualisiert. Wie das geht, finden Sie heraus unter: www.liberale.de/einbinden

60-Minuten:

  • An Terminen vor Ort teilnehmen: Bekennen Sie Farbe und nehmen Sie nicht nur an den Veranstaltungen FDP teil, sondern auch an denen anderer Parteien. Fühlen Sie diesen auf den Zahn!

  • Liberale vor Ort unterstützen: Werben Sie bei einem Bummel durch Kneipen, Biergärten oder Diskotheken mit Freunden für die FDP. Auch die Wartezeit vor Beginn einer Kino- oder Konzertveranstaltung lässt sich mit Werbeaktionen sinnvoll gestalten. Oder hängen Sie Ihr Bekenntnis zur FDP in Ihren Vorgarten oder in ein Fenster Ihrer Wohnung. Ihre örtliche FDP ist dankbar für jeden Helfer. Melden Sie sich einfach bei Ihrem Ortsverband oder organisieren Sie sich über meine-freiheit.de.

mehr als 60-Minuten:

  • Aktionen:Nicht nur im Wahlkampf findet ein Wettstreit um die besten politischen Inhalte statt. Dabei sind witzige und pfiffige Ideen für Aktionen gefragt. Diese sollen nicht nur Spaß machen und das Gemeinschaftsgefühl der liberalen Mitstreiter steigern – sie schaffen auch Anlass und Bilder, die Medien für eine Geschichte aufgreifen können. Dabei muss das Rad nicht immer neu erfunden werden: Haben Sie eine Aktion durchgeführt, die ein voller Erfolg war, die andere Gliederungen nachmachen können? Informieren Sie uns! Schicken Sie uns eine Mail mit Bildern von der Aktion an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Micro-Fundraising: Warum nicht zu einer Nachbarschaftsparty einladen und danach mit Argumenten gefüttert für die liberale Sache trommeln? Oder mit Gleichgesinnten ein politisches Grillfest feiern, ein Fundraising-Dinner ausrichten oder Gastgeber einer Party werden? Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Das Team vom FDP Bürgerfonds berät Sie gern.